Liebes Gericht aus Ostfriesland 🙋

 

 

Ich sitze seit Monaten mit Mama , Papa , und meinen 2 Schwestern hier in Coburg auf gepackten Koffern zwischen einem Wald voller Umzugskartons und warten auf unseren Umzugstermin nach Großefehn .

Wisst ihr , es war ja schon ein jahrelanger Kampf jemanden zu finden , der überhaupt an uns 5 vermieten möchte , eine Familie mit Handicap 😐.

 

Für uns waren diese 5 Jahre Wohnungssuche eine enorme Belastung , für die ganze Familie .
Aufgrund meiner vielen Behinderungen mit Pflegegrad 5 …
Hilfe und Pflege die ich Tag und Nacht von meinem Papa benötige ... 
Meine Mama ist berentet und nicht im Arbeitsleben wegen zwei schweren und unheilbaren Erkrankungen
(Multipler Sklerose und Morbus Crohn) ….

All das machte unsere Wohnungssuche zu einem Glücksspiel !

 

Viele Leute haben uns auf unserer Suche nach einem neuen Haus begleitet , mit uns gezittert , gelitten und gefreut .
Sogar das Fernsehen wurde auf unserer Suche aufmerksam und begleiteten uns ein paar Monate viele Tausende Kilometer quer durch Deutschland .

️Unser neues Zuhause hatte uns mit Glück🍀gefunden und unsere Vermieterin sah uns als Menschen die Hilfe brauchen und nicht die Gehaltsnachweise. 
Wir 5 , die auf dem normalen Wohnungsmarkt keine Chance haben !

 

Leute , es ist so schlimm ständig für alles kämpfen zu müssen und irgendwann hat man auch keine Kraft mehr 🙁.
Wir sind in den Schulen und Kindergarten angemeldet , haben den ganzen Bürokratie-Berg abgearbeitet und jetzt können wir nicht in “ unser Haus “.

Unsere Vermieterin kann nicht mit ihren Kindern nach Norwegen ziehen , welche auch schon in den Schulen angemeldet sind !


Die Kindsväter möchten zwar die Kinder nicht haben , möchten aber auch nicht das die Kinder umziehen ….
Das Gericht möchte jetzt ein Gutachten über die Vermieterin , ein Gutachten was sich jetzt noch weitere Monate hinziehen kann 😭
Das ist alles ein Alptraum !
Uns bleiben nur noch 4 Wochen ...

 

Uns rennt langsam die Zeit davon und das nur wegen einem doofen Gutachten ?
Ein Gutachten in ein paar Wochen , Monaten , irgendwann ??
Für was ???

 

Liebes Gericht , das ist viel zu spät 😩 !!!

Ich und meine Schwester müssen am 19.8. in die neue Schule nach Ostfriesland und jetzt können wir nicht in unser neues Zuhause ziehen .

Wir 5 sitzen dann auf der Straße !

Wo sollen wir denn jetzt hin ?

 

Ich benötige für meine weitere Schulzeit erneut eine Schulassistenz , die mich Tag für Tag begleiten tut und diese auch schon angemeldet ist .

Das gleiche gilt auch für die Kinder von unserer lieben Vermieterin .


Es werden ihr und somit auch mal wieder uns blöde hässliche Felsen in den Weg gelegt und wir können nichts tun außer weiter warten .

Warten auf ein unnötiges Gutachten und wir Alle endlich umziehen können ….

 

Mit traurigen Grüßen

 

Der Laurin